Camping in Nordhessen

Entdecke 57 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

  • Alle
  • Mietunterkünfte
  • Standplätze
Suche

-

-

Hero Image

Schnellsuche

Alle 57 Campingplätze ansehen
  • Beliebte Regionen
  • Beliebte Orte
Hessen

Hessen

Camping in Nordhessen

Favoriten
Campingplatz Seepark
Campingplatz Seepark
ADAC Klassifikation

2.5 (6 Bewertungen)

Schwimmbad Hunde erlaubtRestaurant
Alle 57 Campingplätze ansehen

Camping mit Kindern in Europa

Alle ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Weitere Themen

Alle ansehen

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

Besonderheiten beim Camping in Nordhessen

Nordhessen ist vor allem für Naturliebhaber ein empfehlenswertes Reiseziel. Mit den Kindern kann man sich beispielsweise auf die Naturlehrpfade im Frau-Holle-Land und im Naturpark Habichtswald begeben. Anhand von Schautafeln lässt sich einiges über die Flora und Fauna der Region erfahren. Die dichten Nadel- und Laubwälder, Aussichtspunkte wie die Wasserkuppe und der zweitgrösste Stausee Deutschlands machen die Region so interessant.

Wer aktiv sein möchte, schwingt sich aufs Velo und folgt Flüssen wie der Werra oder der Fulda. Letztere fließt unter anderem durch die Weltkulturerbestadt Kassel. Dort sind ein Besuch im Kurfürstlichen Residenzschloss und im Bergpark Wilhelmshöhe ein absolutes Muss.

Ein Urlaub auf den Campingplätzen von Nordhessen ist perfekt für alle, die Mittelgebirge lieben. In der Rhön lohnen sich Ausflüge hinauf zur 950 m hohen Wasserkuppe, während das Fulda-Werra-Bergland mit seiner Mischung aus Bergen und Flusslandschaften begeistert. Beim Camping mit Kindern ist das Frau-Holle-Land mit seinen zahlreichen Naturlehrpfaden eine der Top-Urlaubsregionen in Nordhessen.

Beste Reisezeit

Nordhessen ist grundsätzlich zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die meisten Campingplätze haben jedoch nur zwischen April und Oktober geöffnet. Einen grossen Ansturm erlebt der Landstrich in den warmen Sommertagen. Im Juni, Juli und August darf man mit bis zu 22 Grad Celsius rechnen. Teilweise werden sogar höhere Werte erreicht. Vergleichsweise wenig Regen fällt im Juli und August.

Wanderfans kommen ausserdem zwischen April und Juni sowie von September bis Anfang November auf ihre Kosten. Im Frühjahr liegen die Werte bei maximal 13 bis 18 Grad Celsius. Im September und Oktober darf mit ähnlichen Bedingungen gerechnet werden. Für eine traumhafte Kulisse sorgt dann ausserdem die Laubfärbung der nordhessischen Wälder.

Camping in Nordhessen: Häufig gestellte Fragen

Wie viele Campingplätze gibt es?

Du findest 57 Campingplätze bei PiNCAMP.

Welche sind die Top 3 Campingplätze?

Besonders beliebte Campingplätze sind: Ferienanlage Erzeberg, Camping- und Ferienpark Teichmann, Campingplatz Bad Karlshafen.