Camping mit Kindern am Gardasee

Entdecke 41 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

  • Alle
  • Mietunterkünfte
  • Standplätze
Suche

-

-

Favoriten
Anzeige
Camping Village Du Parc
Camping Village Du Parc
ADAC Klassifikation

4.3 Sehr gut(61 Bewertungen)

Beliebte Campingplätze

Schnellsuche

Alle 41 Campingplätze ansehen
  • Beliebte Themen
Camping mit Kindern in Italien

Camping mit Kindern in Italien

Camping mit Kindern am Gardasee

Alle 41 Campingplätze ansehen

Camping mit Kindern in Italien

Alle ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Weitere Themen

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

Aktivitäten die den Campingurlaub bereichern

Beim Camping mit Kindern am Gardasee freut sich die ganze Familie auf tolle Tagesausflüge – beispielsweise in einen aufregenden Freizeitpark, idyllischen Garten oder in ein interessantes Reptilienhaus.

Eine top Attraktion nach der anderen

Im Freizeitpark Gardaland kommen Alt und Jung mit Sicherheit auf ihre Kosten, denn die Abenteuerwelt hat eine Unmenge an verschiedenen Attraktionen für große und kleine Adrenalinjunkies zu bieten. Die Mutigen entscheiden sich unter den zahlreichen Achterbahnen für den Blue Tornado oder die Oblivion – The Black Hole, und für die Kinder gibt es den Kung Fu Panda Master. Für viel Wasserspaß wählt man das Colorado Boat oder genießt die Raftingfahrt mit dem Jungle Rapids. Auch die Shows im Gardaland Theater bringen die ganze Familie ins Staunen.

Der Garten Eden des Gardasees

Wer mehr Ruhe und Gelassenheit beim Tagesausflug am Gardasee sucht, besucht den Heller-Garten in der am Westufer gelegenen Gemeinde Gardone Riviera. Dieser botanische Garten hat nicht nur exotische Pflanzenarten aus aller Welt, wie zum Beispiel aus Japan, Kanada und Afrika, sondern auch bunte Kunstwerke zu bieten, die aus verschiedenen Kulturen stammen. Die Kinder sind besonders von den Wasserspielen und den Kunstinstallationen, die man betreten kann, begeistert. Zum Abschluss des Ausfluges gönnt sich die gesamte Familie auf dem Hügel des botanischen Gartens ein Eis.

Aktivitäten für jedes Wetter

Vor allem beim Wintercamping oder an regnerischen Tagen sind Ausflüge beispielsweise in das Reptiland in Riva del Garda zu empfehlen. Hier bestaunen die Besucher zahlreiche exotische Tierarten wie Vogelspinnen, Riesenskorpione und Kobraschmetterlinge. Zudem können viele interessante Schlangen, wie die Klapperschlange und die Tigerpython, genauer unter die Lupe genommen werden. Aktive Camper kommen nach Verona in die Kletterhalle King Rock. In dieser kann man mit Seilsicherung klettern, bouldern und auch Kurse mit unterschiedlichen Alters- sowie Leistungsklassen belegen. Für die Kinder ist zudem eine eigene Anlage mit Riesenrutsche vorhanden.

Events

Die vielfältigen Veranstaltungen am Gardasee bieten beim Camping mit Kindern Spaß und Abwechslung.

Januar

  • Tuffo di Capodanno – Neujahrssprung in Bardolino: Mit einem traditionellen Sprung in den Gardasee wird das neue Jahr eingeleitet.

Februar–März

  • Karneval am Gardasee: In vielen Orten rund um den Gardasee, unter anderem in Verona, finden Umzüge mit bunten Masken statt.

April

  • Reitspektakel Carica dei Carabinieri: In Pastrengo werden bei diesem traditionellen Spektakel historische Ereignisse nachgespielt.

Mai

  • BIKE Festival in Riva: Bei dieser jährlichen Radsportveranstaltung gibt es Vorführungen und Touren.

Juni - August

  • Historische Ruderregata Palio delle Bisse: Viele Teams aus unterschiedlichen Ortschaften rund um den Gardasee nehmen an der venezianischen Ruderregatta teil.

Während die Kinder im Miniklub betreut werden oder sich bei der Animation vergnügen, regenerieren sich die Eltern im Whirlpool und lassen sich von den Unterwassermassagen des Schwimmbades verwöhnen. Die ganze Familie liebt die tägliche Auswahl zwischen dem herrlichen Gardasee und den diversen Pools am Campingplatz, bei denen man rutscht, sich im Strömungskanal treiben oder vom Wasserfall berieseln lässt.

Top Tipps

  • Strände gibt es am Gardasee viele – für Familien ist jedoch besonders die Spiaggia Rimbalzello in Gardone Riviera zu empfehlen, da sie für Alt und Jung sowie sportliche und gemütliche Urlauber etwas zu bieten hat. Die Kinder spielen am Sandstrand, während sich die Eltern auf dem Liegestuhl bräunen oder unter dem Sonnenschirm ein Buch lesen. Neben der Schwimmmöglichkeit im See gibt es auch einen Pool, und für Unterhaltung sorgt die Animation vor Ort. Sportliche Campingfamilien machen eine Kanufahrt, nutzen den Tennis-, Fußball- sowie Beachvolleyballplatz, besuchen die Tauchschule und den Abenteuerpark.
  • Wie wäre es mit einem schmackhaften Gericht in abenteuerlicher Umgebung? Vor allem die Kinder sind von dem Erlebnisrestaurant Medieval Times in der Nähe von Lazise begeistert. Hier wird die gesamte Familie durch ritterliche Schauspiele wie Turniere mit Pferden und Schwertkämpfe unterhalten.

Camping mit Kindern am Gardasee: Häufig gestellte Fragen

Wie viele Campingplätze gibt es?

Du findest 41 Campingplätze bei PiNCAMP.

Welche sind die Top 3 Campingplätze?

Besonders beliebte Campingplätze sind: Camping Piani di Clodia, Fornella Camping & Wellness Family Resort, Camping La Quercia.