Sprache:
Deutsch
PiNCAMPMenu
Suche
  • Ferienziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • TCS Magazin
  • TCS Produkte
Powered by TCS
Menu
Ferienziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
TCS Magazin
TCS Produkte
Sprache:Deutsch

Camping in Luxemburg:

46 Ergebnisse
Europacamping Nommerlayen
Weitere Details
1 - 17 von 46 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Berdorf

  • Bourscheid

  • Clervaux

  • Diekirch

  • Echternach

  • Larochette

  • Mamer

  • Troisvierges

  • Vianden

  • Wiltz

Von der Hauptstadt bis zu den ländlichen Gebieten – Luxemburgs Wälder, ausgedehnte Grünflächen und Gärten fallen ins Auge. Gleich drei Naturparks – darunter ein Geopark – wollen in dem letzten Großherzogtum der Welt, im Herzen Europas, entdeckt werden. Naturfreunde und Outdoor-Fans dürfen sich beim Camping in Luxemburg austoben und den Alltag getrost vergessen.

Besonderheiten zum Camping in Luxemburg

Die Campingplätze in Luxemburg sind für ihre ausserordentliche Qualität und ihren hohen Komfort bekannt. Viele Plätze liegen an Flüssen oder Seen, in Tälern oder am Waldrand und somit häufig direkt an ausgeschilderten Wander- und Velowegen sowie an Mountainbike-Strecken, die das ganze Land vernetzen. Trotz ihrer ruhigen Lage ist von vielen Campingplätzen aus der nächste grössere Ort gut zu Fuss erreichbar. So können ein Stadtspaziergang, ein Museumsbesuch oder die Einkehr in einem typisch luxemburgischen Café den Campingaufenthalt bereichern. Wer seine Ferien lieber ganz abgeschieden verbringt und keinen Städtebesuch wünscht, wählt einen der ebenso attraktiven Standorte im Herzen der Natur. Camping in Luxemburg ist sowohl in der Nebensaison als auch in der Hochsaison zu empfehlen. Die Betreiber sind für ihre Gastfreundlichkeit bekannt. Für die Vielfalt der Plätze stehen das Camping Troisvierges, das Camping Iris Parc Birkelt in Larochette oder das Camping Kautenbach. Neben herrlich gelegenen Stellplätzen wissen durch einen zusätzlichen Service zu überzeugen.

Campingplätze in Luxemburg

Camper haben die Wahl zwischen einer Vielzahl von Campingplätzen, die zu den schönsten in ganz Europa zählen. Ob Familiencamping, Feriendorf oder Wasserspass – jede Anlage hat ihre ganz speziellen Angebote, die für erholsame Ferien sorgen.

Camping Troisvierges

Das Camping Troisvierges steht exemplarisch für schier unendlichen Wasserspass in der schönsten Zeit des Jahres. Der Pool, die Wasserrutsche und das Kinderbecken sorgen gerade in der sommerlichen Hochsaison für eine willkommene Abkühlung. Die Umgebung ist ideal für Wanderungen und Velotouren. Dauercamper sind hier eher in der Minderheit, denn die Mehrzahl der Stellplätze den Gästen offen.

Iris Parc Camping Birkelt in Larochette

Der Iris Parc Camping Birkelt ist für seine ausgezeichnete Lage und seine Gastfreundlichkeit bekannt. Das vielseitige Freizeitangebot mit Hallenbad, Tennisplatz, Minigolf und Veloverleih sorgt für abwechslungsreiche Stunden. Dauercamper gibt es auf der Anlage keine, so dass die Stellplätze und Mietunterkünfte den Gästen sowohl in der Nebensaison als auch in der Hochsaison vollumfänglich zur Verfügung stehen. Der hiesigen Lebensmittelladen und die Animation für Kinder gehören zum umfassenden Service des Iris Parc Camping Birkelt in Larochette.

Camping Kautenbach

Am Ufer des Flusses Clerve erstreckt sich das Camping Kautenbach. Die schönen Stellplätze direkt am Fluss oder auf dem Wiesengelände sind perfekt für das Familiencamping, da der Nachwuchs ein kleines Bad nehmen oder herumspringen kann. Der umfassende Baumbestand auf dem Platz sorgt für ausreichend Schatten. Die Gastfreundlichkeit wird beim Camping Kautenbach besonders geschätzt.

Reiseziele in Luxemburg

Auf kleinster Fläche verzaubert Luxemburg durch das Tal der Sieben Schlösser im Westen, das märchenhaft bewaldete Gebiet im Osten und die südliche Kulturlandschaft, geprägt von ihrer erzhaltigen Roten Erde. Ein Besuch der Hauptstadt sollte ebenfalls auf keinem Besichtigungsprogramm fehlen.

Das Müllerthal – wie aus dem Märchen

Das Müllerthal, auch Kleine Luxemburger Schweiz genannt, ist eine idyllische Region im Nordosten Luxemburgs. Sie umfasst unter anderem das Abteistädtchen Echternach und den bei Kletterern beliebten Ort Berdorf. Das Müllerthal ist von Sandsteinfelsen geprägt und wird vom Mullerthal-Trail durchquert, einem Wanderweg von 110 km Gesamtlänge, der die Fels- und Bachlandschaften in drei Schleifen durchläuft. Die Luxemburger Schweiz ist Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks und für Wanderer, Mountainbiker und Kletterer ein attraktives Reiseziel. In den reizenden Orten Befort und Fels können mittelalterliche Burgen besichtigt werden.

Kosmopolitisches Flair in Luxemburg-Stadt

Luxemburgs Hauptstadt wirkt durch das Nebeneinander von Vergangenheit und Moderne. Die einstigen Festungsmauern, heute UNESCO-Weltkulturerbe, verbinden das rege Stadtzentrum auf dem Plateau mit der malerischen Unterstadt. Über die Jahrhunderte haben wechselnde Besatzungsmächte das Stadtbild geprägt. So sind etwa die Spanischen Türmchen aus dem 17. Jh. als Teil der Festung erhalten geblieben. Das ebenfalls ab dem 17. Jh. entstandene unterirdische Gängelabyrinth, die Kasematten, sind heute ein geschätztes Besichtigungsziel.

Beste Reisezeit

Luxemburg hat ein gemässigtes, feuchtes Klima mit warmen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig gleichmässig verteilt, wobei in den Sommermonaten mit weniger anhaltendem Regen zu rechnen ist. In den nördlichen Regionen ist es das ganze Jahr über etwas kälter als im Süden. Die beste Reisezeit ist der Sommer, wobei gelegentlich auch ab April und bis Oktober noch milde Temperaturen herrschen, die für ausgedehnte sportliche Aktivitäten im Freien ohnehin am angenehmsten sind. Sehr heiss kann es in den Monaten Juni, Juli und August mit Werten über 30 °C werden. Die Regel sind jedoch etwa 25 °C. Camper sollten beachten, dass der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht im Sommer bis zu 12 °C ausmachen kann.

Zielgruppen

Camping in Luxemburg eignet sich für jüngere oder ältere Alleinreisende und Paare ebenso gut wie für Familien mit Kindern.

Familien mit Kindern

Viele familienfreundliche Campinganlagen bieten ein umfangreiches Animationsprogramm, andere stellen die Natur als schönsten Abenteuerspielplatz bereit. Wie in den Ardennen grenzen viele Campingplätze an ein Gewässer, das die Kinder erobern können. Im Müllerthal sind überdies Kanu- und Kajakfahrten auf dem Fluss Sauer oder eine Tretbootfahrt auf dem Echternacher See bei der ganzen Familie beliebt.

Freizeitsportler

Unabhängig von der Region finden Wanderer und Radsportler in unmittelbarer Nähe zum Campingplatz gut ausgeschilderte Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Luxemburg ist mit seinen weiten Wäldern und hügeligem Gelände im Norden ein Paradies für Outdoorsportler. Kletterer kommen im Müllerthal auf ihre Kosten, wo sie in freier Natur und an den Felswänden bei Berdorf klettern können.

Kulturkenner

Für geschichtlich und kulturell Interessierte stehen geeignete Campingplätze in beschaulichen Städtchen wie Vianden, Befort oder Fels zur Verfügung. Diese laden zu Schloss- oder Burgbesichtigungen ein. Freunde zeitgenössischer Kunst und Architektur kommen in Luxemburg-Stadt auf ihre Kosten. Das MUDAM, Museum für moderne Kunst, wie auch die mit filigranen Stahlsäulen umgebene Philharmonie sind Augen- und Ohrenschmaus zugleich.

Schweiz
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen?

Melde dich jetzt für den TCS Camping-Insider Newsletter an:

Newsletter abonnieren
Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten