Sprache:
Deutsch
  • Ferienziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • TCS Magazin
  • TCS Produkte
Menu
Ferienziele
Beste Campingplätze
Camping-Themen
TCS Magazin
TCS Produkte
Sprache:Deutsch

Camping in Sainte-Marie-la-Mer:

5 Ergebnisse
Camping Le Palais de la Mer
ADAC Klassifikation
Camper-Bewertung
Strandnähe
Schwimmbad
Kinderfreundlich
Hunde erlaubt
Restaurant
Brötchenservice
Shopping
Internet
Weitere Details
1 - 5 von 5 Campingplätzen

Populäre Themen

  • Camping mit Kindern in Frankreich

  • Camping am Meer in Frankreich

  • Kurcamping in Frankreich

  • Kurcamping in Okzitanien

  • 5 Sterne Camping in Frankreich

In den Pyrénées-Orientales scheint 300 Tage im Jahr die Sonne, und die herrlichen Strände der Region Okzitanien laden zum Baden und Sonnen ein. Camping in Sainte-Marie ist auf Campen mit Kind ausgerichtet und hält viele Annehmlichkeiten für Alt und Jung bereit. Zwischen Pyrenäen und Mittelmeer gelegen, ist die Region ausserdem optimal für Ausflüge in die reizvolle Umgebung und die charmanten Städte geeignet.

Besonderheiten zum Camping in Sainte-Marie-la-Mer

Campingferien in Sainte-Marie-la-Mer eignen sich für alle, die nach Abwechslung und Entspannung in einer landschaftlich spektakulären Region suchen. An die Campingplätze in Sainte-Marie-la-Mer schliesst sich ein Küstenschutzgebiet sowie der regionale Naturpark Camargue an, das zu Fuss, auf den berühmten, weissen Camargue-Pferden oder mit dem Mountainbike erkundet werden kann. Rund 100 Kilometer entfernt erstreckt sich das beeindruckende Luberon-Gebirge mit zahlreichen Schluchten und Seen.

Vom Camping in Sainte-Marie-la-Mer aus gelangt man in nur wenigen Schritten zum Sandstrand und dem glasklaren Mittelmeer. In der näheren Umgebung sind Städte wie Arles mit seinem römischen Forum oder die Stadt Aigues-Mortes mit komplett erhaltenen Stadtmauern aus dem 13. Jahrhundert einen Ausflug wert. In der weiteren Umgebung locken Perpignan, Narbonne oder sogar Barcelona. Auch die typischen Speisen der Region wie Aïoli oder den roten Reis aus der Region sollte man sich nicht entgehen lassen. Weinkenner werden zudem die Qualitätserzeugnisse der Region zu schätzen wissen.

Gastronomie

Unter den Obstsorten des Roussillon sticht die orangefarbene Aprikose hervor. Frisch und reif schmeckt sie natürlich von Juni bis Juli am besten. Es gibt sogar ein Fest rund um die süsse Frucht. Weitere Spezialitäten Okzitaniens sind traditionelle Brot- und Backwaren wie das pain crestou oder das pain d'èpeautre. Sehr beliebt in der Region ist auch das weiche Hefebrot Fougasse.

Was wäre die okzitanische, südfranzösische Küche ohne Suppen? Aigo boulido, Bajana und die traditionelle Fischsuppe Bouillabaisse sind die bekanntesten. Zu jeder Mahlzeit gehören zudem Vorspeisen wie Brissaouda, das leckere geröstete Knoblauchbrot, oder die als escargots bekannten Schnecken. Fleisch- und Wurstspezialitäten heißen Boudin à la viande, Jambon de l'Ardèche oder Melsát, eine traditionelle Wurst. Vor allem liebt die Küche Okzitaniens jedoch Knoblauchgerichte.

Beste Reisezeit

Sainte-Marie kann von April bis Oktober besucht werden. Im Frühjahr ist es natürlich am schönsten, die Temperaturen klettern auf bis zu 26 Grad Celsius, und alles steht in schönster Blüte. In den Sommermonaten Juli und August wird es mit 30 Grad Celsius heiss, aber die Wälder bieten Schatten und das Meer Abkühlung. Durchschnittlich 24 Grad Celsius ist das Meer dann warm und eignet sich hervorragend zum Schwimmen und zum Wassersport. Feste und Festivals laden zudem rund ums Jahr zum Feiern ein. Anfang August wird das Fest des rosa Knoblauch in Lautrec gefeiert, und zur Weinlese geht es überall feuchtfröhlich her im Pays d'OC.

Aktivitäten und Ausflüge

Die herrlichen Strände und die geschichtsträchtige Landschaft Okzitaniens bieten ausreichend Möglichkeiten für Besichtigungen, Ausflüge und sportliche Aktivitäten. Das mittelalterliche Städtchen Perpignan ist 15 km von Sainte-Marie entfernt, und 55 km sind es bis zu den Traumstränden der Costa Brava.

Cross-Country-Strecke, Radtouren und Badevergnügen

Direkt am Camping Le Sainte Marie verheisst die Cross-Country-Strecke Fahrvergnügen für Kinder. Jede Woche werden hier Wettfahrten organisiert. Mit der ganzen Familie geht es in die idyllische Umgebung, wo 40 km Fahrradwege zu den schönsten Zielen führen, zum Beispiel die Route La Voie Verte de l'Agly. Direkt am Meer bietet Camping in Sainte-Marie-la-Mer Strandfeeling, Wassersport und einen modernen Jachthafen.

Mittelalterliches Flair erleben

Das nahe gelegene Perpignan mit seinem mittelalterlichen Kern ist eine Stadt voller Schätze. Die imposante Kathedrale und der gigantische Palast der Könige von Mallorca sind einen Besuch wert. Das im gotischen und romanischen Stil errichtete Bauwerk verfügt über mächtige Festungsmauern, von denen sich dem Urlauber eine grandiose Aussicht offenbart. Hier locken ausserdem das Luftfahrt-, das Naturhistorische Museum sowie das Museum der Schönen Künste und das Museum von Katalonien zu einem Besuch. Le Barcarès und Argelès-sur-Mer sind beliebte Badeorte mit Flaniermeilen, Nachtmärkten und vielen Events.

Schweiz
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen?

Melde dich jetzt für den TCS Camping-Insider Newsletter an:

Newsletter abonnieren
Campingplatz besucht?
Jetzt bewerten