Sprache:
Deutsch
PiNCAMPMenu
Suche
  • Ferienziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • TCS Magazin
  • TCS Produkte
Powered by TCS
menu arrowMenu
Ferienziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
TCS Magazin Menu arrow
TCS Produkte Menu arrow
Sprache:Deutsch Menu arrow

Camping in Okzitanien:

639 Ergebnisse

Populäre Regionen

ReisedatenGäste
Camping LEspiguette

1100 Standplätze

480 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

116 Standplätze

82 Mietunterkünfte

408 Standplätze

244 Mietunterkünfte

180 Standplätze

90 Mietunterkünfte

200 Standplätze

212 Mietunterkünfte

33 Standplätze

101 Mietunterkünfte

180 Standplätze

88 Mietunterkünfte

105 Standplätze

7 Mietunterkünfte

70 Standplätze

173 Mietunterkünfte

142 Standplätze

124 Mietunterkünfte

200 Standplätze

9 Mietunterkünfte

57 Standplätze

39 Mietunterkünfte

124 Standplätze

95 Mietunterkünfte

186 Standplätze

529 Mietunterkünfte

80 Standplätze

25 Mietunterkünfte

80 Standplätze

18 Mietunterkünfte

84 Standplätze

51 Mietunterkünfte

1 - 17 von 639 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Agde

  • Argeles-sur-Mer

  • Carcassonne

  • Gruissan

  • La Grande Motte

  • Millau

  • Narbonne

  • Palavas-les-Flots

  • Vias

Okzitanien ist mit der mediterranen Küste im Südwesten Frankreichs ideal zum Camping am Strand. Auf ihre Kosten kommen hier nicht zuletzt Badefans und Wassersportler. Abseits der Küste verlocken die Pyrenäen zu ausgiebigen Wanderausflügen. Kulturfans sollten unbedingt historisch bedeutende Städte wie Carcassonne, Montpellier und Toulouse besuchen. Dort lassen sich beispielsweise mittelalterliche Festungen und prunkvolle Kathedralen aus Sandstein besichtigen.

Besonderheiten beim Camping in Okzitanien

Die meisten Feriengäste zieht es in Okzitanien – so heissen die zusammengeschlossenen Regionen Languedoc-Roussillon und Midi-Pyrénées seit 2016 – an die Campingplätze am Mittelmeer. Vor allem vor der Küste von Narbonne, Montpellier, Séte und Perpignan findet man exzellente Voraussetzungen für Wassersport. Die Winde sind hier ideal zum Surfen und Kiten. Im Hinterland verlockt der Nationalpark Cevennen zu Wandertouren. Die Bergkette überwältigt Besucher mit den unvermittelt emporsteigenden Granitfelsen und grün bewachsenen Schluchten wie den Gorges du Tarn.

Ein ähnlich schönes Terrain zum Wandern bilden die Pyrenäen Okzitaniens. Im Süden der Region befindet sich beispielsweise der nach dem Gebirge benannte Nationalpark, an dessen Nordrand der berühmte katholische Pilgerort Lourdes liegt. In den Höhenlagen lassen sich ausserdem Kurorte wie Ax-les-Thermes mit ihren heilsamen Quellen finden.

Beste Reisezeit

An der Mittelmeerküste beginnt die Badesaison bereits im Mai. Dann steigen die Temperaturen auf bis zu 22 Grad Celsius. In den darauffolgenden Monaten kann sogar mit Spitzenwerten von zwischen 25 und 30 Grad Celsius gerechnet werden. Entsprechend warm wird es auch im Mittelmeer – 25 Grad Celsius sind im Juli und August keine Seltenheit. Ausflügler und Wassersportler nutzen darüber hinaus die Monate September und Oktober für ihren Urlaub in Okzitanien.

In den Bergen ist es ganzjährig deutlich kälter als an der Küste. In Lourdes liegen die Sommertemperaturen beispielsweise zwischen 16 und 24 Grad Celsius. Im Mai und Juni sowie im September und Oktober sollte man mit maximal 18 bis 22 Grad Celsius rechnen.

Karte
Schweiz
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen?

Melde dich jetzt für den TCS Camping-Insider Newsletter an:

Newsletter abonnieren
Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten