Glamping an der Nordsee

23 Campingplätze: Daten eingeben und Angebote ansehen

Calendar
Anreise

-

Abreise

-

Guests

Glamping an der Nordsee

Ausgewählte Campingplätze

Ardoer Vakantiepark De Meerpaal
Favoriten
Ardoer Vakantiepark De Meerpaal

Niederlande / Zeeland / Veere

ADAC LogoKlassifikation

5.0Außergewöhnlich(7Bewertungen)

Alle 23 Campingplätze ansehen

Glamping an der Nordsee

Sofort buchbar
An de Waterkant
Favoriten
Campcard
An de Waterkant

Deutschland / Schleswig-Holstein

ADAC LogoKlassifikation

4.2Sehr Gut(12Bewertungen)

StrandnäheHunde erlaubtBrötchenservice

Standplätze (80)

Mietunterkünfte (3)

Alle 23 Campingplätze ansehen
Alle 23 Campingplätze ansehen

Campingplatz Fakten

Anzahl Campingplätze23
Campingplatz Bewertungen1’333
Durchschnittliche Bewertung4.1

Beliebte Campingplätze

1
Hvidbjerg Strand Feriepark
Hinter den Dünen, an einem weissen Sandstrand der über 40 km langen Westküste Dänemarks, liegt der Hvidbjerg Strand Feriepark. Zahlreiche Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen den ganzen Ta… Campingplatz Profilseite

Glamping in Deutschland

Alle Campingplätze ansehen

Campingurlaub im Mobilheim

Weitere Themen

Beliebte Ausstattung

WiFi

Internet

Grocery

Lebensmittelladen

Restaurant

Restaurant

Bakery

Brötchenservice
oder Bäcker

Wellness

Wellness

Bathing Possibility

Bademöglichkeit

Sanitary Facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

Washing Machine

Waschmaschine

Playground

Spielplatz

About Us

PiNCAMP Team

An de Waterkant
An de Waterkant

Weiche Sanddünen, weite Landschaften und ein vielfältiges Wassersportangebot - die Nordseeküste ist wie geschaffen für einen Campingurlaub. Wer gleichzeitig nicht auf Komfort verzichten möchte, für den ist Glamping an der Nordsee ideal. Das Kunstwort Glamping setzt sich aus den englischen Begriffen „glamorous“ und „camping“ zusammen. Im Gegensatz zum einfachen Zelten erwarten die Reisenden beim Glamping feststehende, voll ausgestattete Unterkünfte mit bequemen Betten und einem Hauch von Luxus inmitten herrlicher Naturlandschaften.

Die schönsten Glamping-Orte an der Nordsee

Entlang der Nordseeküste, die sich unter anderem über die Länder Deutschland, Dänemark und die Niederlande verteilt, finden Urlauber unzählige schöne Fleckchen, an denen komfortables Camping möglich ist.

Als echtes Mekka für Campingurlauber gilt die Provinz Zeeland im Südwesten der Niederlande. Feinsandige Strände laden zum Baden und idyllische Flussdeltas zum Kanufahren ein. Kein Wunder also, dass in dieser vom Wasser geprägten Landschaft die Auswahl an Glamping-Unterkünften wie Strandlodges oder Glamping-Zelte direkt an der Nordsee besonders groß ist. Luxuscamping an der Nordsee ist ebenfalls auf der niederländischen Insel Texel möglich. Hier verführen malerische Naturschutzgebiete und sanfte Dünenlandschaften zum Erkunden und Entspannen.

Auch deutsche Campingplätze warten immer mehr mit luxuriösen Mietunterkünften an der Nordsee auf, beispielsweise in Norddeich oder am Dornumersiel direkt am Wattenmeer. Diese laden zugleich zu faszinierenden Wattwanderungen ein. Mit Gummistiefeln und Fernglas ausgestattet, geht es über den schlickigen Meeresgrund auf der Suche nach Alpenstrandläufern, Krabben und Co. Schickes maritimes Flair hat ebenso Sylt zu bieten. Die nordfriesische Insel ist bekannt für ihre malerischen Naturlandschaften und exklusiven Boutiquen - da passt Glamping ganz wunderbar ins Bild. Noch ein wenig weiter nördlich verspricht die dänische Küste Ruhe und Erholung.

Beliebte Glampingplätze in der Region

Egal ob Deutschland, Dänemark oder Holland - die Auswahl an Glampingplätzen an der Nordseeküste ist enorm.

Molecaten Park Hoogduin

Nur eine hohe Sanddüne trennt diesen Ferienpark von einem der saubersten Nordseestrände der südniederländischen Provinz Zeeland. Sogar Strandlodges an der Nordsee sind verfügbar, in denen Urlauber zum Rauschen der Wellen einschlafen. Der familienfreundliche Campingplatz lädt zum Erkunden der grünen Landschaft ein, zum Spielen in den Dünen und zu Ausflügen über die nahe gelegene belgische Grenze.

Ardoer Camping Zonneweelde

Ebenfalls in Zeeland begrüßt der Platz Zonneweelde seine Gäste. Von Luxushütten über komfortable Strandlodges bis zu Glamping-Zelten - hier nächtigen Urlauber exklusiv inmitten traumhafter Natur. Der Campingplatz grenzt direkt an einen herrlichen Nordseestrand und ist umgeben von Dünen sowie reizvollen, grünen Landschaften. Ein Schwimmbad, ein Wasserspielplatz und ein vielfältiges Sportprogramm garantieren Spaß für Groß und Klein.

Vakantiepark De Krim

Lust auf Glamping auf Texel? Diese pittoreske Nordseeinsel begeistert mit erstklassigen Radstrecken, idyllischen Naturparks und jeder Menge Wassersport. Der Platz De Krim lässt mit seinem abwechslungsreichen Freizeitprogramm und seinem Schwimmbad mitsamt Wasserrutschen Kinderherzen höherschlagen. Sogar ein Streichelzoo, ein Kletterpark und Bowlingbahnen sind vorhanden. Auch bietet der Campingplatz einige der schönsten Mobilheime auf Texel. Vor allem in den großzügigen Safari-Lodges kommt echtes Abenteuerfeeling auf.

Camping am Nordseestrand

Glamping im Pipowagen - wer schon immer einmal in einem Zirkuswagen übernachten wollte, bekommt an diesem einladenden Campingplatz in Dornumersiel die Chance dazu. Der Campingplatz liegt idyllisch am Nordseestrand, umgeben von Deichen und Dünen am Wattenmeer. Zudem stellt die Region Dornum einen perfekten Ausgangspunkt dar, um Ostfriesland und seine Inseln kennenzulernen.

Populäre Orte & Ausflugsziele in der Region

Breite Sandstrände, artenreiche Naturschutzgebiete und pittoreske Küstenorte mit maritimem Flair wie Bergen an Zeen – die Nordseeküste wartet mit faszinierenden Ausflugszielen auf. Zu den beliebtesten Reisezielen zählen die zahlreichen Inseln wie Sylt oder Amrum. Daneben begeistert die Region mit spannenden Freizeitparks, Aquarien und Auffangstationen für bedrohte Tiere wie der Seehundstation Friedrichskoog.

Seehundstation Friedrichskoog

Tierfreunde aufgepasst: In dieser Auffangstation für verletzte und verwaiste Meeressäuger lassen sich Seehunde und Kegelrobben aus nächster Nähe betrachten. Die entzückenden Tiere mit ihren schwarzen Knopfaugen werden in der Station aufgepäppelt und anschließend wieder in die Nordsee entlassen.

Bergen an Zeen

Zauberhafte Sanddünen und endlose Strände – das niederländische Seebad Bergen an Zeen verspricht erholsame Tage am Meer. Dabei kommen auch Kunstliebhaber nicht zu kurz. Das benachbarte Künstlerdorf Bergen lockt mit reizenden Ateliers und Galerien, malerischen Gassen und gemütlichen Cafés.

Sylt

Die Nordfriesische Insel wird gerne als „Königin der Nordsee“ bezeichnet. Kein Wunder, sie wartet mit allem auf, was das Glamping-Herz begehrt: weite Landschaften mit Salzwiesen, Dünen und Watt, idyllische Radwege auf dem Deich und maritime Küstendörfer. Hier können Reisende beim Glamping stattliche Reetdachhäuser bewundern, in eleganten Boutiquen stöbern und leckere Krabbenbrötchen genießen.